Mücke verdirbt ihr den Urlaub

Lindsay Lohan an exotischem Fieber erkrankt

+
Lindsay Lohan hat's im Urlaub erwischt.

New York - Über die Weihnachtsfeiertage wollte sich US-Schauspielerin Lindsay Lohan (28) in tropischen Gefilden erholen. Doch eine Mücke machte ihr einen Strich durch die Rechnung.

Die 28-Jährige ist am Chikungunya-Fieber erkrankt. Sie habe sich mit der tropischen Infektionskrankheit, die durch Mücken übertragen wird, im Urlaub angesteckt, teilte Lohan per Kurznachrichtendienst Twitter mit, wo sie auch Bilder vom Insel-Aufenthalt postete.

„Krank zu sein, macht keinen Spaß“, erkannte der Pechvogel messerscharf und forderte seine Fans pädagogisch wertvoll auf, Mückenspray zu benutzen.

Ich lasse mir von einem Virus nicht meinen friedlichen Urlaub vermiesen“, twitterte sie trotzig und fügte hinzu, sie sei zuversichtlich, wieder gesund zu werden.

Das Chikungunya-Fieber wird vor allem in wärmeren Gegenden von verschiedenen Stechmücken übertragen, nicht aber von Mensch zu Mensch. Typische Symptome sind Fieber sowie Kopf- und Gliederschmerzen, sehr selten führt die Krankheit zum Tod.

dpa/hn

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare