Ob ihr die Freizügigkeit hilft?

Das trägt Lindsay Lohan bei der Strafarbeit

+
Lindsay Lohan mit Mini-Kleid und Mega-Ausschnitt bei der Gartenarbeit.

New York - Lindsay Lohan muss bis Ende Mai rund 115 Stunden gemeinnützige Arbeit verrichten - oder sie wandert in den Knast. Als Beweis, dass sie sich zumindest bemüht, soll nun ein sehr freizügiges Foto dienen.

Im schwarzen, tief ausgeschnittenen Kleid ist Lindsay Lohan (28) zu ihrem Sozialdienst in New York erschienen. Der Star selbst zeigte am Sonntag ein Foto und einen Minifilm von der richterlich angeordneten Gartenarbeit in New York am Samstag. Zu sehen ist Lohan mit einem kurzen Kleid, das den Blick auf ihren Büstenhalter freigibt, mit einer großen Astschere in der Hand. Lohan steht seit Jahren öfter vor Gericht als vor der Kamera, weil sie immer wieder betrunken am Steuer erwischt wurde. Laut „New York Daily News“ ist sie kräftig im Verzug und müsste bis 28. Mai noch 115 Stunden arbeiten.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare