Lindsay Lohan: Wieder Hilfe von Charlie Sheen

+
Lindsay Lohan bekommt eine Gastrolle in Charlie Sheens neuer TV-Serie.

New York - US-Schauspieler Charlie Sheen (47) kümmert sich weiter um Kollegin Lindsay Lohan (26): Nachdem er ihr erst vor ein paar Wochen Geld geliehen hatte, verschaffte er ihr nun eine TV-Rolle.

Nachdem Charlie Sheen Lindsay Lohan erst vor ein paar Wochen mit 100.000 Dollar (knapp 77.000 Euro) aus der Steuerschulden-Klemme geholfen hatte, verschaffte er ihr nun eine Gastrolle in seiner TV-Serie „Anger Management“. Lohan werde in der Episode, die im April ausgestrahlt werden soll, sich selbst spielen, berichteten US-Medien am Dienstag (Ortszeit) unter Berufung auf eine Mitteilung der Produzenten. Sie sei zunächst Patient bei dem von Sheen gespielten Therapeuten, dann entwickle sich aber eine Liebesbeziehung zwischen den beiden. Die Serie läuft in den USA seit dem vergangenen Sommer beim TV-Sender FX.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare