Ressentiments wachsen

Lotto-Fee Reichenbacher: Mehr Mitgefühl für Flüchtlinge

+
Franziska Reichenbacher appelliert an die Nächstenliebe.

Frankfurt/Main - Lotto-Fee Franziska Reichenbacher wünscht sich mehr Mitgefühl im Umgang mit Flüchtlingen und warnt vor Fremdenfeindlichkeit in Deutschland.

"Es ist eindeutig zu sehen, dass die Ressentiments gegenüber Zuwanderern hier wachsen. Die Stimmung hat sich gefährlich verändert. Wir müssen aufpassen, Rechtsextreme dürfen deswegen keinen Zulauf bekommen", sagte die Moderatorin des Hessischen Rundfunks der Deutschen Presse-Agentur.

Reichenbacher appellierte, es sollte ein Gebot der Nächstenliebe sein, Flüchtlingen menschlich und hilfsbereit gegenüberzutreten. Es bedürfe aber vor allem einer politischen Strategie für das wachsende Flüchtlingsdilemma. Bereits in den Herkunftsländern, wo Kriege, Verfolgung und Armut herrschten, müsse Aufbauhilfe geleistet werden. "Denn wir können ja nicht alle aufnehmen. Das sollte den Menschen frühzeitiger klar gemacht werden", sagte Reichenbacher.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare