Madonna stürmt mit neuem Album die Chartspitze

+
Madonna stürmt mit ihrem neuen Album die Charts.

New York - In Deutschland hat es zwar nur für den dritten Platz gereicht, aber in den USA ist Madonna mit ihrem neuen Album sofort auf dem ersten Rang gelandet.

Das Musikmagazin „Billboard“ sieht „MDNA“ an der Spitze seiner „Billboard 200“. Das sei ihr achtes Album auf dem US-Charts-Thron. Damit liege sie bei den Sängerinnen nur noch eine Nummer-Eins-CD hinter Spitzenreiterin Barbra Streisand.

Wer ist freizügiger: Madonna oder die jungen Popstars? Die nacktesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Madonna habe in der ersten Woche 359 000 Exemplare von „MDNA“ verkauft, schreibt „Billboard“, das seit 1945 die Hitlisten erstellt. Das seien beachtliche 80 000 mehr als von „Hard Candy“, ihrem letzten Album von 2008. Es seien allerdings auch 60 000 weniger als von Madonnas Erfolgsalbum „Music“ aus dem Jahr 2000.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare