Magdalena Brzeska liebt die harte Schule

+
Magdalena Brzeska

München - Die vielfache deutsche Deutsche Meisterin der Rhythmischen Sportgymnastik, Magdalena Brzeska, trainiert hart für ihren Auftritt bei der RTL-Tanzshow “Let's dance“.

 Mit ihrem Tanztrainer übe sie seit zwei Tagen acht Stunden pro Tag, sagte die 33-Jährige beim “Prix de Beauté-Cocktail“ am Mittwochabend im dapd-Interview. Sie habe nie eine Tanzschule besucht und könne überhaupt nicht tanzen. Umso fleißiger sei sie jetzt: “Das heißt Blasen an den Füßen und Muskelkater.“

Sie fühle sich aber sehr wohl dabei. “Ich mag die harte Schule. Als Leistungssportlerin hatte ich früher eine Trainerin, die alles von mir verlangt hat.“ Sie wolle, dass ihr Tanzlehrer sie anschreie. “Wenn er zu nett wäre, würde ich wahrscheinlich gar nichts machen.“

dapd

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare