Malkovich hält Selfies mit Fans für "Zeitverschwendung"

+
Schauspieler John Malkovich hält nichts von Selfies. Foto: J. Etxezarreta/Archiv

München (dpa) - Hollywood-Star John Malkovich (60) ist gegen den Selfie-Hype bei Fans.

"Vor 20 Jahren haben dich die Leute gelegentlich um ein Autogramm gebeten. Meistens versuchten sie einfach, sich mit mir zu unterhalten", sagte der Schauspieler ("Being John Malkovich", "Gefährliche Liebschaften") dem Magazin "Playboy" (Dezember). "Jetzt sind sie nicht mehr daran interessiert. Sie wollen einfach ein Foto." Das aber lehne er ab. "Warum soll ich mich mit einer Person fotografieren lassen, der ich nie zuvor begegnet bin?" Das sei doch "Zeitverschwendung".

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare