Marion Cotillard dreht wieder mit Michael Fassbender

+
Die französische Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard hat in Hollywood gut zu tun. Foto: Michael Nelson

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard (39, "La vie en rose") soll zu der geplanten Videospielverfilmung "Assassin's Creed" mit dem deutsch-irischen Schauspieler Michael Fassbender (37) stoßen. "Variety" zufolge ist der Drehstart für den kommenden Herbst geplant.

Der Australier Justin Kurzel übernimmt die Regie. Er drehte mit Fassbender und Cotillard bereits das Drama "Macbeth". Der französische Spieleentwickler Ubisoft und das Studio New Regency stehen hinter "Assassin's Creed".

Fassbender spielt den Barkeeper Desmond Miles, der aus einer Familie von Auftragskillern kommt. Nach dem Vorbild des Videospiels finden Gefechte in der Jetztzeit und im Mittelalter statt. Cotillard ist mit dem Film "Zwei Tage, Eine Nacht" derzeit im Oscar-Rennen.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kommentare