Sie sollen gute Menschen werden

Mark Wahlberg will seinen Kindern nichts schenken

+
Mark Wahlberg mit seiner Frau Rhea Durham und dreien seiner vier Kinder.

New York - Hollywoodstar Mark Wahlberg will seine Kinder bodenständig erziehen: Er will ihnen alles geben, was er selbst nicht hatte - aber nichts schenken.

Hollywoodstar Mark Wahlberg will seinen Kindern alles geben - aber nichts schenken. „Sie sollen alles haben, was ich nie hatte. Aber sie müssen wissen, dass das nicht normal ist und man hart dafür arbeiten muss“, sagte er dem „People“-Magazin. Wahlberg (43) und seine Frau haben vier Kinder: Ella (10), Michael (8), Brendan (5) und Grace (4). „Ich will ihnen die Voraussetzungen geben, gute Menschen zu werden.“

Vier Kinder seien durchaus anstrengend, sagte er dem Blatt. „Es ist nicht einfach. Aber es ist letztlich so, wie wir es erwartet haben.“ Der Katholik erhofft sich Hilfe von oben: „Ich bete für Geduld. Aber die Kinder prüfen mich täglich.“

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare