Mark Zuckerberg spricht in Peking Chinesisch

+
Mark Zuckerberg beeindruckt Chinesen mit Mandarin. Foto: Kazuhiro Nogi

Peking (dpa) - Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat Studenten in Peking mit seinen Chinesisch-Kenntnissen beeindruckt. Zuckerberg veröffentlichte eine Video-Aufzeichnung seines Auftritts an einer Pekinger Universität auf seiner Facebook-Seite.

Darin wird er auf Englisch vorgestellt und beginnt dann, Mandarin zu sprechen - sehr zur Freude der Zuhörer, die in Beifall ausbrechen. Zuckerberg beantwortet fast eine halbe Stunde lang Fragen und sorgt mehrmals für Lacher. Die US-Webseite "Quartz" schränkte allerdings ein, seine Aussprache sei nicht immer treffsicher gewesen.

Facebook wird von den Zensurbehörden in China blockiert. Zuckerberg habe dennoch gesagt, dass Facebook in China präsent sei, hieß es bei "Quartz". Unternehmen aus China machten Werbung über Facebook, habe der Gründer des Online-Netzwerks erklärt. Chinesisch habe er unter anderem gelernt, weil die Familie seiner Ehefrau aus China stamme.

Video auf Zuckerbergs Facebook-Seite

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Kommentare