Martina Gedeck liebt die Bibel

+
Schauspielerin Martina Gedeck

München - Schauspielerin Martina Gedeck (51) ist ein Bibel-Fan. Sie bräuchte deshalb keinen Computer, wenn sie wie im Film „Die Wand“ von der Außenwelt abgeschnitten wäre.

„Ich würde mir ein Buch wünschen“, sagte die gebürtige Münchnerin der Zeitschrift „freundinDONNA“: „Die Bibel. Da stehen die vielschichtigsten und spannendsten Geschichten drin.“

Gedeck ist mit dem Regisseur Markus Imboden liiert - glücklich, wie sie versichert: „Ich fühle mich sehr gesegnet, geliebt zu werden und in einer guten Partnerschaft zu leben.“ In ihrem neuen Film nach dem Roman von Marlen Haushofer spielt Gedeck eine Frau, die eingeschlossen von einer unsichtbaren Wand in den Bergen auf sich selbst gestellt ist. Der Film startet an diesem Donnerstag in den Kinos.

dpa

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare