Deutlich niedrigere Einschaltquoten

"Menschen 2012": Lanz mit mäßigem Erfolg

+
Moderator Markus Lanz war dieses Jahr der Gastgeber der Sendung "Menschen 2012". Sein Erfolg war jedoch eher bescheiden.

München - 2012 ist DAS Jahr für Markus Lanz. Er ist nicht nur das neue Gesicht von "Wetten, dass..?", sondern durfte auch den Jahresrückblick moderieren. Doch bei Letzterem hält der Erfolg sich in Grenzen.

Markus Lanz (43) hat mit seinem Jahresrückblick „Menschen 2012“ im ZDF deutlich weniger Zuschauer angelockt als sein Vorgänger Hape Kerkeling vor einem Jahr. Waren es bei Kerkeling noch 6 Millionen Zuschauer, schalteten dieses Mal 4,51 Millionen um 20.15 Uhr ein. Das entspricht einem Marktanteil von 15,6 Prozent. Quotenrenner des Abends war der ARD-„Tatort“ aus Leipzig mit Simone Thomalla. Er hatte 9,57 Millionen Zuschauer (25,7 Prozent).

Auf dem dritten Platz landete der Fantasyfilm „Duell der Magier“ auf ProSieben, mit dem 4,41 Millionen den Abend verbrachten (12,6 Prozent). Die Krimiserie „Navy CIS“ auf Sat.1 lockte 2,65 Millionen vor den Bildschirm (7,2 Prozent). Währenddessen kochten auf Vox mehrere Immobilienmakler und zauberten das „Das perfekte Promi Dinner“ - 2,57 Millionen (8,0 Prozent) wollten das sehen. RTL erreichte mit der US-Komödie „Stichtag“ 2,28 Millionen Menschen (6,2 Prozent).

RTL II zeigte den Actionfilm „Eisbeben“ und erreichte damit 1,59 Millionen Zuschauer (4,4 Prozent). Kabel Eins strahlte am Sonntagabend den deutschen Thriller „Das Experiment“ aus und hatte in der Prime Time 0,55 Millionen Zuschauer (1,6 Prozent).

In der Jahresgesamtwertung nach Marktanteilen steht derzeit das ZDF mit 12,5 Prozent vor dem Vorjahressieger RTL (12,4 Prozent). Die ARD folgt knapp dahinter mit 12,3 Prozent. Hinter den Top drei liegt Sat.1 (9,5 Prozent). Mit etwas Abstand folgen ProSieben (5,9 Prozent), Vox (5,8 Prozent), RTL II (4,0 Prozent), Kabel eins (3,9 Prozent) sowie Super RTL (2,1 Prozent).

In der für die Privatsender wichtigen werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen führt weiter RTL recht deutlich mit 16,1 Prozent vor ProSieben (11,3 Prozent) und Sat.1 (9,9 Prozent). Dahinter folgt Vox mit 7,6 Prozent vor der ARD (7,0 Prozent) und dem ZDF (6,8 Prozent) sowie RTL II (6,4 Prozent) und Kabel eins (5,6 Prozent).

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Kommentare