Menschenrechtspreis für Reporterin Antonia Rados

+
Laudator Hans-Dietrich Genscher und Preisträgerin Antonia Rados.

Berlin - RTL-Auslandsreporterin Antonia Rados ist mit der Rainer-Hildebrandt-Medaille ausgezeichnet worden. Die Laudatio hielt Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher.

Bei einem Festakt im Mauermuseum - Museum Haus am Checkpoint Charlie hielt Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher die Laudatio auf die 58-Jährige. Berichte von Rados seien ein Zeugnis von Mut und Gerechtigkeitssinn. Die Journalistin stelle das Recht der Menschen in den Krisengebieten, über ihre Not zu informieren, sicher, hieß es zur Begründung. Rados ist für die Sender der RTL-Mediengruppe Deutschland im Einsatz. Zuletzt war sie für einen International Emmy Award nominiert gewesen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare