Meryl Streep unterstützt Drehbuchautorinnen

+
Meryl Streep macht sich für Autorinnen stark. Foto: Jason Szenes

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Star Meryl Streep (66) macht sich für Drehbuchautorinnen über 40 stark. "Variety" zufolge finanziert die Oscar-Preisträgerin das erste "Writers Lab"-Programm für ältere Schriftstellerinnen, die bereits Drehbücher in Bearbeitungen haben.

Für den geplanten Workshop im September im US-Staat New York seien aus über 3500 Bewerberinnen ein Dutzend Frauen ausgewählt worden, berichtet das Filmblatt. Streep hat in diesem Jahr ihre 19. Oscar-Nominierung erhalten. Sie hält damit den Rekord für die meisten Schauspielnominierungen. Für ihre Hexen-Rolle in dem Filmmusical "Into the Woods" hätte sie ihren vierten Oscar gewinnen können. Ab Anfang September ist sie als Rocksängerin in dem Comedy-Drama "Ricki – Wie Familie so ist" in den deutschen Kinos zu sehen.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare