"Bully" Herbig bekommt Ehrenpreis

+
Michael "Bully" Herbig lockte mit seinen Filmen Millionen Zuschauer ins Kino.

München - Michael "Bully" Herbig wird in diesem Jahr den Ehrenpreis des Querdenker-Clubs verliehen. Mit seinen Kinofilmen brach der erfolgreiche Allrounder Rekorde.

Der Regisseur, Schauspieler, Autor und Produzent Michael „Bully“ Herbig erhält in diesem Jahr den Ehrenpreis des Querdenker-Clubs. Er werde für seine herausragenden filmischen Leistungen und sein vielseitiges Schaffen geehrt, teilte die Wirtschaftsvereinigung am Dienstag in München mit. Mit nur fünf Kinofilmen in zehn Jahren habe Herbig 30 Millionen Zuschauer ins Kino gelockt. Herbig soll den Preis am 16. November erhalten.

Neben dem Ehrenpreis werden Querdenker-Awards in den Kategorien Innovation, Hidden Champion, Start-up, Marktführer, Vordenker und Erfinder verliehen. Zur Jury gehörten unter anderen der Unternehmer Florian Langenscheidt, die frühere deutsche Biathletin Verena Bentele und der Schauspieler Hannes Jaenicke.

"Zettl" mit Herbig: Das sind die Stars vom neuen "Kir Royal"

"Zettl": Das sind die Stars vom neuen "Kir Royal"

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare