Jacksons Vater zieht Klage gegen Arzt zurück

+
Joe Jackson.

Los Angeles - Michael Jacksons Vater hat seine Klage gegen den Leibarzt des verstorbenen Kings of Pop zurückgezogen. Der Arzt Conrad Murray ist bereits wegen fahrlässiger Tötung Jacksons verurteilt und sitzt in Haft.

Joe Jackson hatte darüber hinaus am ersten Todestag seines Sohnes am 25. Juni 2010 eine Klage wegen rechtswidriger Tötung gegen Murray eingereicht. Ein Bundesrichter lehnte es ab, den Fall anzunehmen, und die Klage wurde daraufhin beim Staatsgericht in Los Angeles eingereicht. Aus den Gerichtsakten ging nicht hervor, warum Joe Jackson die Klage nicht weiter verfolgen wollte.

dapd

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Kommentare