Michael Keaton will Comic-Buch verfilmen

+
Michael Keaton ist wieder aufs Bild gekommen. Nun will er den Comic "Imagine Agents" auf die Leinwand bringen. Foto: Mike Nelson

Los Angeles (dpa) - Der "Batman"-Star Michael Keaton (63) will erneut bei einer Comic-Verfilmung mitmachen. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, soll Keaton als Produzent und Hauptdarsteller zusammen mit dem Fox-Studio das Comic-Buch "Imagine Agents" auf die Leinwand bringen.

Fox hatte sich kürzlich die Filmrechte von Autor Brian Joines und dem "Boom! Studios"-Verlag gesichert. Die Story dreht sich um Fantasiefiguren, die sich Kinder ausgedacht haben. Diese Charaktere werden von den Mitarbeitern einer Organisation mit dem Namen I.M.A.G.I.N.E überwacht.

Keaton machte zuletzt mit seiner Rolle in "Birdman, oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" Furore. Darin mimte er einen früher berühmten Superhelden-Darsteller der seine Comic-Buch-Vergangenheit abschütteln und sich auf der Theaterbühne beweisen will.

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare