Michael Peña kämpft gegen Drogenkartelle

+
Michael Peña spielt die Hauptrolle in dem Action-Thriller "The Worker". Foto: Warren Toda

Los Angeles (dpa) - Vom Mars in die mexikanische Unterwelt: Michael Peña (40), der zuletzt in "Der Marsianer" mitspielte, hat die Hauptrolle in dem Action-Thriller "The Worker" erhalten.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge mimt er darin einen mexikanischen Geheimagenten, der sich auf der Flucht vor den Drogenkartellen mit seiner Familie in Los Angeles in den Zeugenschutz begibt. Als Frau und Sohn entführt werden, schwört er Rache. Regie führt der Action-Experte Dan Bradley, der bei drei "Bourne"-Filmen als Stuntkoordinator verantwortlich war. 2012 führte er bei "Red Dawn" erstmals Regie.

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare