Verletzungsgefahr schreckte ihn ab

Mick Jagger als Tänzer oder Lehrer?

+
Mick Jagger

London - Rolling Stones-Sänger Mick Jagger hätte sich auch vorstellen können, Tänzer oder Lehrer zu werden.

"Ich denke, dass jeder mal daran denkt, etwas Anderes zu machen (...) Wenn schon hätte ich mich dafür interessiert, Tänzer zu sein", sagte der 69-Jährige dem britischen Sender BBC. Die Verletzungsgefahr habe ihn aber abgeschreckt.

Der Beruf des Lehrers wäre auch sehr befriedigend gewesen, sagte Jagger weiter. Erstmals in der Bandgeschichte wollten die Rolling Stones am Samstagabend beim Glastonbury Festival in Westen Englands auftreten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare