Mila Kunis und Kristen Bell in Mutter-Komödie

+
Mila Kunis spielt eine junge Mutter, die alles andere als perfekt ist. Foto: Michael Nelson

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin Mila Kunis (32, "Black Swan") will vor der Kamera eine gefrustete Mutter spielen, die sich mehr Freiheiten rausnimmt und sich damit einen Ruf als schlechte Mutter einhandelt.

Ehemals hieß das Projekt "Bad Moms", doch die geplante Komödie soll einen neuen Titel erhalten. Christina Applegate (43, "Vacation") und Kristen Bell (35, "Männertrip") runden das Mütter-Trio ab, wie das Branchenblatt "Variety" berichtet. Sie legen sich an der Schule ihrer Kinder prompt mit den "perfekten" Müttern an. Regie führen Jon Lucas and Scott Moore, die zuvor als Autoren der derben "Hangover"-Komödie großen Erfolg hatten. Mit der Komödie "21 & Over" gaben sie 2013 ihr Regiedebüt.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare