Fans begeistert

Miley Cyrus: Provokanter Auftritt in Köln

+
Miley Cyrus bei ihrer Show in Köln.

Köln - Bei ihrem ersten von zwei Deutschlandkonzerten hat die US-amerikanische Popsängerin Miley Cyrus ihre Fans mit einem spektakulären und provokanten Auftritt begeistert.

In der knapp zweistündigen Show waren am Montagabend zahlreiche Stücke ihres aktuellen Albums „Bangerz“ zu hören, darunter die Hits „We can't stop“ und „Wrecking Ball“. Vor rund 10 000 Zuschauern in der nicht ganz ausverkauften Lanxess-Arena inszenierte die 21-jährige Sängerin und Schauspielerin („Hannah Montana“) eine sexuell aufgeladene Bühnenshow, in der sie sich unter anderem leicht bekleidet auf einem Riesenbett räkelte. Neben eigenen Songs hatte Cyrus zudem mehrere Coverversionen im Programm. So spielte sie „Summertime Sadness“ von Lana Del Rey und „There is a light that never goes out“ von der britischen Band The Smiths. Am 6. Juni ist die zweite Deutschlandshow in der Frankfurter Festhalle geplant.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare