Miss Piggy bekommt renommierten Frauenrechts-Preis

+
Miss Piggy wird geehrt. Foto: Jens Kalaene

New York (dpa) - Die "Muppets"-Figur Miss Piggy wird mit einem renommierten Frauenrechts-Preis ausgezeichnet. Das rosa Schweinchen aus der "Muppet-Show" erhalte den diesjährigen Sackler Center First Award, teilte das Brooklyn Museum in New York mit.

Die Ehrung geht an Frauen, "die Geschlechtsbarrieren durchbrochen und in ihrer Branche bedeutende Beiträge geleistet haben". Auch die Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison hat den Preis schon erhalten.

Die Schweinchen-Puppe Miss Piggy soll die Auszeichnung am 4. Juni entgegennehmen - unter den Augen von ihrer großen Liebe, dem Frosch Kermit, im Publikum.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare