"Mission: Impossible 6" mit Christopher McQuarrie

+
Auf gemeinsamer Mission: Tom Cruise (l.) mit Regisseur Christopher McQuarrie in Seoul. Foto: Kim Hee-Chul

Los Angeles (dpa) - Das Erfolgsduo kehrt für eine weitere Mission zurück. Nach "Mission: Impossible - Rogue Nation" (2015) wollen Tom Cruise (53) und Regisseur Christopher McQuarrie (47) wieder gemeinsame Sache machen.

Mit der Twitter-Botschaft "Mission: Accepted" ließ der Regisseur durchblicken, dass er bei der sechsten Folge an Bord ist. Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, soll McQuarrie auch das Drehbuch schreiben und den Action-Thriller gemeinsam mit Cruise produzieren. Die fünfte Folge mit Cruise in der Rolle des amerikanischen Top-Agenten Ethan Hunt spielte in diesem Jahr weltweit über 680 Millionen Dollar ein.

Hollywood Reporter zu Mission: Impossible

Christopher McQuarrie auf Twitter

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare