Tom Cruise kennt ihn bereits

"Mission: Impossible": Regisseur steht fest

+
Christopher McQuarrie wird beim nächsten "Mission: Impossible"-Streifen Regie führen

Los Angeles - Bei seinem fünften "Mission: Impossible"-Streifen wird Tom Cruise mit Regisseur Christopher McQuarrie zusammenarbeiten. Die beiden kennen sich schon von einem anderen Filmdreh.

Hollywood-Star Tom Cruise (51) steht bereits seit einigen Monaten als Hauptdarsteller für den fünften „Mission: Impossible“-Film fest. Nun hat das Paramount Studio auch einen Regisseur gefunden. Christopher McQuarrie, der Cruise zuletzt bei dem Thriller „Jack Reacher“ Regieanweisungen gab, wird den Agentenstreifen inszenieren. „Mission: Accepted“, schrieb der Regisseur am Montag auf Twitter. McQuarrie habe den Auftrag angenommen, meldete wenig später das Branchenblatt „Variety“.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Cruise, der sich wieder in den Agenten Ethan Hunt verwandelt, ist auch als Produzent an Bord. Drew Pearce schreibt das Drehbuch. Über den Drehbeginn wurde noch nichts bekannt.

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare