"Missverstanden": Scheidungskrieg und Selbstsuche

Berlin (dpa) - Eine Straßenkatze ist ihre beste Freundin: Bei ihr fühlt sich Aria endlich geborgen.

Das Zuhause der Neunjährigen ist zwar mondän, doch die Eltern sind zutiefst zerstritten. Mit aller Hässlichkeit tragen sie ihre wüsten Streitereien aus. Die Kinder sind verschreckte Beobachter und werden immer wieder auch zum Spielball der elterlichen Interessen.

Sie fühlen sich einfach nur "Missverstanden". Inmitten dieses Chaos sucht Aria ihren eigenen Weg, um Liebe und Wärme zu finden. Charlotte Gainsbourg ("Nymphomaniac") und Gabriel Garko sind als hasserfüllte, egoistische Eltern zu sehen. Giulia Salerno spielt das Mädchen Aria.

(Missverstanden, Italien, Frankreich 2014, 110 Min., FSK ab 12, von Asia Argento, mit Charlotte Gainsbourg, Gabriel Garko, Giulia Salerno, http://missverstanden-film.de)

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Kommentare