Model lässt Madonna fies abblitzen

+
Baptiste Giabiconi, hier mit Toni Garrn

Berlin - Männermodel Baptiste Giabiconi hat Superstar Madonna abblitzen lassen. Zudem sprach der 22-Jährige über seine Beziehung mit Katy Perry.

“Ich habe sie in New York getroffen, jemand aus ihrer Truppe fragte, ob ich mich an ihren Tisch setzen möchte. Ich habe Nein gesagt“, sagte der 22-Jährige über Madonna der “Bild am Sonntag“. “Die kann lange bei mir Schlange stehen. Ich brauche keine Madonna, die mir meinen Lebensunterhalt finanziert. Ich bin kein Toy Boy.“ Eher hat Giabiconi, auch Muse von Karl Lagerfeld, Sympathien für die Sängerin Katy Perry. Auf die Frage, ob sie seine neue Freundin oder nur eine Affäre sei, sagt er: “Ein bisschen von allem. Manchmal sind wir zusammen, manchmal nicht. Wir sind sehr gute Freunde.“ Sicher könne er nur sagen, “dass meine Mutter zur Zeit die wichtigste Frau in meinem Leben ist“.

dpa

Wer ist freizügiger: Madonna oder die jungen Popstars? Die nacktesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare