Model Toni Garrn gründet Stiftung

+
Model Toni Garrn engagiert sich für Mädchen. Foto: Britta Pedersen

Hamburg (dpa) - Das deutsche Model Toni Garrn (23) will sich stärker als bisher für die Bildung von Mädchen in Entwicklungsländern einsetzen.

"Mädchen sollten überall auf der Welt selbst über ihr Leben bestimmen dürfen", sagte die Botschafterin der Kinderhilfsorganisation Plan International am Dienstag.

Die 23-Jährige hat eine eigene Stiftung bei Plan gegründet und startet im Mai ein Projekt für bessere Bildungschancen für Mädchen in Simbabwe. "Häufig müssen Mädchen die Schule frühzeitig abbrechen, weil sie in vielen Ländern schon als Minderjährige verheiratet und schwanger werden. Nur wenn sie gebildet sind, können sie den Kreislauf der Armut durchbrechen", meinte Garrn.

Plan International

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare