Mütter-Komödie mit Kunis, Applegate und Bell

+
Mila Kunis ist bei "Bad Moms" mit dabei. Foto: Michael Nelson

New York (dpa) - Hollywood nutzt einmal wieder das Thema Elternschaft für eine Komödie und diesmal geht es um "Bad Moms". Die "schlechten Mütter" sind zumindest der Arbeitstitel eines Films mit Mila Kunis (32), Christina Applegate (44) und Kristen Bell (35). Laut "Variety" soll die Produktion von den Drehbuchautoren Jon Lucas und Scott Moore verfilmt werden.

Die beiden verstehen etwas von Alltagsproblemen, von ihnen stammen die drei "Hangover"-Filme, von denen vor allem der erste Kultstatus hat. Im Film geht es um Mütter, die mehr Freiheiten von ihren Kindern wollen, dabei aber mit dem Gesetz in Berührung kommen. Alle drei Darstellerinnen sind selbst junge Mütter und haben kleine Töchter im Kindergartenalter.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare