Muss Jennifer Hudson vor Gericht aussagen?

+
Muss Jennifer Hudson im Prozess um die Tötung ihrer Mutter aussagen?

Chicago - Im Prozess um die Tötung ihrer Mutter, ihres Bruders und ihres Neffen steht US-Schauspielerin Jennifer Hudson auf der Zeugenliste. Es ist aber noch nicht klar, ob sie wirklich aussagen muss.

Ob die Oscarpreisträgerin in dem Verfahren tatsächlich aussagen wird, habe die Staatsanwaltschaft noch nicht entschieden, berichtete die Zeitung „Chicago Tribune“ am Dienstag. Hudsons Mutter und ihr Bruder waren 2008 in dem Haus der Familie in Chicago tot aufgefunden worden. Die Leiche ihres Neffen war Tage später in einem Fahrzeug entdeckt worden. In dem Prozess ab dem 9. April ist Hudsons Schwager angeklagt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare