Dreiste Diebe

Bei „Mutter Beimer“ wurde eingebrochen

+
Marie-Luise Marjan ist Opfer eines Einbruchs geworden.

Köln - Für „Mutter Beimer“ aus der „Lindenstraße“ endete das Weihnachtsfest mit einer bösen Überraschung:

Wie der Kölner „Express“ am Donnerstag vorab berichtete, ist die Schauspielerin Marie-Luise Marjan (73) Opfer eines Einbruchs geworden. Diebe drangen in ihre Wohnung im Kölner Süden ein, während sie die Festtage in Hamburg verbrachte. Die Polizei bestätige auf Anfrage den Einbruch, wollte aber keine weiteren Details nennen.

Ein Teil der Beute sei später am Rhein gefunden worden, hieß es dem Bericht. Neben leeren Schmuckkästen befand sich darunter auch das Bundesverdienstkreuz, das der Kölnerin 2010 für ihr ehrenamtliches Engagement verliehen wurde.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare