Nach Krankheit: Robin Gibb tritt wieder auf

+
Nach seiner Krebserkrankung ist Ex-Bee-Gees-Star Robin Gibb erstmals wieder aufgetreten.

London - Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein: Jetzt ist der von einer Krebserkrankung geschwächte Ex-Bee-Gees-Star Robin Gibb auf die Bühne zurückgekehrt.

Der 62-Jährige sang am Montagabend als Gaststar bei einer Wohltätigkeitsgala im London Palladium für verwundete britische Soldaten unter anderem seinen Evergreen „How Deep is Your Love“. Das Publikum zollte ihm stehend Ovationen, schreibt die britische Nachrichtenagentur PA.

„Die Prognose lautet, dass es fast weg ist und ich fühle mich fantastisch“, hatte Gibb erst vor kurzem erklärt. Die Ärzte seien überrascht darüber gewesen, wie schnell er sich erhole. Gibb ist nach Medienberichten an Darm- und Leberkrebs erkrankt.

Robin Gibb hatte trotz seiner schweren Erkrankung in den vergangenen Wochen ein Großprojekt der klassischen Musik vorangetrieben. Gemeinsam mit seinem Sohn RJ hat Gibb ein Requiem anlässlich des 100. Jahrestag des Untergangs der „Titanic“ geschrieben. Das Luxusschiff war am 15. April 1912 gesunken. Das Requiem wird am 10. April in London Weltpremiere feiern.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare