Neuer Mager-Wettbewerb im Internet

Berlin (dpa) - Wie viele Münzen bleiben auf dem Schlüsselbein liegen? Nach der Belly-Button-Challenge - bei der Teilnehmer mit einem Griff hinterm Rücken zum Bauchnabel ihre Fitness demonstrieren wollen - kursiert ein neuer Mager-Wettbewerb im Netz.

Die Collarbone-Challenge (übersetzt etwa: Schlüsselbein-Herausforderung) funktioniert so: Nutzer von Twitter oder Instagram legen so viele Münzen wie möglich auf ihr Schlüsselbein. "Gewonnen" hat derjenige, bei dem die meisten liegen bleiben.

Ähnlich wie beim Bauchnabel-Wettbewerb gilt das bei den Teilnehmern als Indikator für Schlanksein. Kritiker kommentieren das im Netz entsprechend spöttisch. "Ich bevorzuge eine Münze in meiner Hand anstatt zehn auf meinem Schlüsselbein", schreibt eine Twitter-Nutzerin.

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare