Neuer Trend zu Regenbogen-Sommersprossen

Berlin (dpa) - Nach täuschend echt kommt auffällig bunt: Der Trend zu aufgemalten Sommersprossen treibt neue Blüten. Mit dem Schlagwort #rainbowfreckles veröffentlichen Frauen derzeit online Fotos, die sie mit Sommersprossen in Lila, Blau, Gelb oder anderen Farben zeigen.

Unter anderem das Magazin "Cosmopolitan" ruft das nun als Beautytrend aus. "Regenbogen-Sommersprossen geben ungeschminkten Gesichtern einen Hauch von Farbe", schreibt die Zeitschrift - und hat auch Tipps zum Nachmachen parat. "Einem großporigen Schwamm leicht auf flüssige Lippenstifte in beliebiger Farbe tupfen." Zu welchem Anlass man sich mit bunten Sommersprossen präsentieren sollte, blieb jedoch offen.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare