Ruhetag in Neuseeland

William, Kate und George nehmen sich Auszeit

+
William, Kate und Baby George bei ihrer Ankunft in Wellington.

Wellington - Um sich von den Strapazen zu erholen, nehmen sich Prinz William, seine Frau Kate und Sohn George am Dienstag in Neuseeland eine Auszeit.

Eine Anreise von Tausenden Kilometern geht auch an flugerprobten Royals nicht spurlos vorbei. Um sich von den Strapazen zu erholen, nehmen sich Prinz William, seine Frau Kate und Sohn George am Dienstag in Neuseeland eine Auszeit. In Medienberichten hieß es, die Gäste aus Großbritannien hätten die Hauptstadt Wellington bereits kurz nach ihrer Ankunft am Montagnachmittag verlassen. Doch von offizieller Seite gab es dazu keine Stellungnahme. „Sie nehmen sich Zeit für sich, wo sie diese verbringen, geht niemanden außer sie selbst etwas an“, hieß es von den Organisatoren des Besuchs. William, Kate und der acht Monate alte George dürften die Verschnaufpause genießen. Von Mittwoch an absolvieren sie ein prall gefülltes Besuchsprogramm in dem Land.

Bilder: Royal Baby George auf Reisen

Prinz William, Kate und Baby George auf royaler Neuseelandreise

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare