"New York Times" kürt Moselregion zu sehenswertem Ziel 2016

+
Nicht nur bei Weintrinkern beliebt: die Mosel. Foto: Thomas Frey

Washington (dpa) - Die Moselregion ist für die "New York Times" einer der 52 Plätze weltweit, die man 2016 gesehen haben sollte. "Die Mosel häutet sich aus ihrem verklemmten Weinliebhaber-Image und entdeckt ihre wilde Seite", heißt es in der Reisebeilage der Zeitung.

Dass einige Abschnitte des Flusses unerschlossen seien, sei in Deutschland eine Rarität und mache die Mosel für Outdoor-Fans wie Kajakfahrer sehr attraktiv. Die Moselregion ist das einzige deutsche Ziel der jährlichen Zusammenstellung der "New York Times". Andere Andere Tipps: Mexiko, China, auf Guadeloupe oder Tirol.

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Kommentare