Geschwisterliebe

Nicki Minaj zahlt 100.000-Dollar-Kaution für Bruder

+
Für ihren Bruder blätterte die amerikanische Sängerin und Rapperin Nicki Minaj eine Menge Geld hin.

Los Angeles - Für ihren Bruder blätterte die amerikanische Sängerin und Rapperin Nicki Minaj eine Menge Geld hin, um ihn aus dem Gefängnis zu holen. Was ihm Schlimmes vorgeworfen wird:

Dank seiner großzügigen Schwester ist der 37-jährige Jelani Maraj wieder auf freiem Fuß. Denn Nicki Minaj zahlte eine enorme Kaution von 100.000 Dollar für ihn. Für die sehr erfolgreiche US-Sängerin und Rapperin sollte das jedoch kein Problem gewesen sein.

Jelani Maraj  stand unter dem Verdacht, ein 12-jähriges Mädchen sexuell missbraucht zu haben.

100.000 Dollar Kaution: Minaj holt Bruder aus dem Knast

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare