Auftritte abgesagt

Nina Hagen ist krank und will ihre Ruhe

+
Nina Hagen.

Berlin - Die Sängerin Nina Hagen (59) ist nach eigenen Worten "ganz doll krank geworden" und will Ruhe. Die Berlinerin hatte am Samstag erklärt, sie müsse ihre aktuell geplanten Auftritte absagen.

"Bitte macht Euch keine Sorgen um mich, denn ich bin in sehr guter ärztlicher Behandlung und auf dem Weg der Besserung", schrieb Hagen am Sonntag auf ihrer Facebook-Seite. Die Medien bat sie um Beachtung ihrer Privatspäre: "Es besteht überhaupt kein Grund meine Krankmeldung zu einem Sommerloch-Füller hochzustemmen!"

Die Berlinerin hatte am Samstag erklärt, sie müsse ihre aktuell geplanten Auftritte absagen. "Mein Arzt hat mich für mehrere Wochen krank geschrieben und mir viel Ruhe verordnet". Sie hoffe aber, bald wieder auf die Bühne zu können.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare