Ninja Turtles werben künftig für New York

+
Ninja Turtles sollen Familien nach New York reisen. Foto: Nickelodeon/NYC & Company

New York (dpa) - Die Ninja Turtles sollen für Reisen nach New York werben. Die vier mutierten Comic-Schildkröten Leonardo, Donatello, Raphael und Michelangelo sollen vor allem Familien in die Millionenmetropole locken, teilte New Yorks Tourismusbehörde am Mittwoch mit.

"Wir freuen uns, mit den Ninja Turtles vier dynamische und abenteuerlustige New Yorker verpflichtet zu haben, um uns dabei zu helfen, Familien in New York willkommen zu heißen", sagte Behördenchef Fred Dixon. Die Schildkröten seien die "perfekten Reiseleiter".

2015 haben rund 17,5 Millionen Familien in New York Urlaub gemacht. Die Ninja Turtles waren in den vergangenen Jahrzehnten mittels Comicbüchern, Serien, Filmen und Computerspielen bekannt geworden.

New-York-Kampagne

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare