Oliver Stone engagiert Ben Schnetzer für Snowden-Film

+
Oliver Stone dreht einen Film über Edward Snowden. Foto: Mourad Balti Touati

Los Angeles (dpa) - Oliver Stone (68) holt weitere Schauspieler für seinen Film über Edward Snowden vor die Kamera. "Variety" zufolge soll nun auch der amerikanische Nachwuchsschauspieler Ben Schnetzer (25, "Die Bücherdiebin", "Pride") eine Rolle übernehmen.

Joseph Gordon-Levitt ("Inception") steht schon seit längerem für die Hauptrolle des Ex-NSA-Mitarbeiters und Whistleblowers Edward Snowden fest. Shailene Woodley, Melissa Leo und Zachary Quinto spielen ebenfalls mit.

Oscar-Preisträger Stone, der für politische Filme wie "JFK - Tatort Dallas" oder "Nixon" bekannt ist, will teilweise in München drehen. Schnetzer fiel im vorigen Jahr mit der Culture-Clash-Komödie "Pride" über einen Streik britischer Bergarbeiter auf.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare