Bin für Helden ungeeignet

Dittrich steht auf tragikomische Figuren

+
Olli Dittrich startete seine Karriere in der " RTL Samstag-Nacht-Show"

München - Schauspieler Olli Dittrich hält sich in der Heldenrolle für eine Fehlbesetzung. Der Ditsche-Star erklärt, warum er tragikomische Figuren lieber spielt.

"Ich bin vollkommen ungeeignet, diese tollen Helden zu spielen, die mit der Knarre irgendwo reingehen und aufräumen", sagte der 56-Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift "TV Spielfilm". "Mich haben immer die tragikomischen Figuren interessiert, die auf den ersten Blick unscheinbar und normal daherkommen, aber oft umso größere Abgründe in sich tragen."

Dittrich spielt in dem Film "König von Deutschland", der demnächst in den Kinos anläuft, einen durchschnittlichen Deutschen, der von einem Marktforschungsinstitut ausgewertet wird.

afp

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare