Simone Kermes

Diese Opernsängerin hat eine Punk-Vergangenheit

+
Simone Kermes' Pose erinnert entfernt an Lady Gaga.

Hamburg - Die Sopranistin Simone Kermes singt Opern und Operetten - aber als Opernsängerin sieht sie sich nicht. Wie sie jetzt verriet, gehörte sie in ihrer Jugend zur Punk-Szene.

Opernsängerin Simone Kermes mag es nicht, Opernsängerin genannt zu werden. „Sie sind oft ein bisschen langweilig, immerzu mit ihrer Stimme beschäftigt, mit ihrem Gesang, ihren Auftritten“, sagte Kermes dem Frauenmagazin „Brigitte Woman“. Die gebürtige Leipzigerin ist auf Umwegen zur Bühne gekommen: Nach der Schule wurde sie zunächst „Fachkraft für Schreibarbeiten“, arbeitete als Sekretärin im Fernanlagenbau und finanzierte sich mit zusätzlichen Schreibarbeiten ihre Gesangsstunden. Aus dem Rahmen zu fallen ist sie gewohnt. „Als Kind passte ich nicht ins Bild wegen meines Musikgeschmacks, später in der Pubertät habe ich wie ein Punk ausgesehen und mir gefärbtes Zuckerwasser in die Haare geschmiert.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kommentare