Ornella Muti beschenkt Kinder in Moskau

+
Großes Herz: Muti beschenkt Kinder in einer Moskauer Klinik. Foto: S. Ilnitsky

Moskau (dpa) - Der italienische Filmstar Ornella Muti hat Kindern in einer Klinik in Moskau in der Vorweihnachtszeit Geschenke gebracht. Die 59-Jährige verteilte am Freitag in einem Krankenhaus in der russischen Hauptstadt weiße Papiertüten mit Spielzeug.

Mutis Vorfahren lebten in St. Petersburg, ihre Mutter ist Russin. Dem Staatsfernsehen sagte die Schauspielerin, sie liebe Russland. "Es zieht mich immer wieder nach hier. Vermutlich, weil ich hier meine Wurzeln habe." Am Abend war ein Gala-Dinner geplant, bei dem ein Kleid versteigert werden sollte, das Muti 1980 in einem Film getragen hatte. Der Erlös der Aktion ist für kranke Kinder bestimmt.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare