Oscar-Preisträger Xavier Koller verfilmt "Schellen-Ursli"

+
Oscar-Preisträger Xavier Koller verfilmte das Schweizer Kinderbuch "Schellen-Ursli". Foto: Patrick Seeger

Berlin (dpa) - "Schellen-Ursli" basiert auf dem gleichnamigen, 1945 erschienenen Schweizer Kinderbuch. Der Film erzählt die Geschichte eines Jungen in einer früheren unbestimmten Zeit, der in einem armen Bergdorf lebt und für Gerechtigkeit kämpft.

Gedreht wurde in einem Schweizer Bergdorf. Regie führte Xavier Koller, der für das Filmdrama "Reise der Hoffnung" vor 25 Jahren einen Oscar bekam.

Die Berge und die unberührte Natur bieten die passende Kulisse für den historischen Film. Dieser wird von einer starken Geschichte getragen und glänzt zudem mit monumentalen Natur- und Tieraufnahmen.

(Schellen-Ursli, Schweiz 2015, 100 Min., FSK o.A., von Xavier Koller, mit Jonas Hartmann, Marcus Signer, Tonia Maria Zindel, Martin Rapold)

Schellen-Ursli

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare