"Das ist ein generelles Problem"

Eva Padberg warnt vor Stress

+
Eva Padberg

München - Das Model Eva Padberg (32) warnt vor zu viel Dauerbelastung und rät dazu, im Krankheitsfall keinesfalls zu früh wieder mit der Arbeit zu beginnen.

Bei der Verleihung des "6. Audi Generation Award" sagte sie der Nachrichtenagentur dpa mit Blick auf den unerwarteten Herztod der "Das perfekte Model"-Kandidatin Jennifer Scherman: "Stress ist nicht nur ein Problem meiner Branche, sondern ein generelles Problem. Ich sehe das auch in meinem Freundeskreis. Es ist bei fast jedem so, dass Krankheiten nicht richtig auskuriert werden, weil man gleich wieder richtig funktionieren will, um seiner Verantwortung gerecht zu werden." Sie habe mehr als einmal erlebt, dass "relativ junge Menschen durch verschleppte Infekte extrem ihre Gesundheit gefährdet haben".

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare