Deutsche Synchronstimme

"Paddington":  M'Bareks Bär feiert Premiere

+
Elyas M'Barek bei der Filmpremiere von "Paddington" in Berlin. Foto: Rainer Jensen/

Berlin - Der Bär Paddington, beliebte Kinderbuchfigur aus der Feder des Briten Michael Bond, kommt auf die Kinoleinwand.

Regisseur Paul King hat mit Nicole Kidman, Sally Hawkins und Hugh Bonneville eine Star-Besetzung aufgeboten.

In der deutschen Fassung spricht Elyas M'Barek die Stimme des drolligen kleinen Bären, der im fremden London allerlei Abenteuer zu bestehen hat. Am Ende wird er zum Helden, stellte einen bösen Taschendieb und schüttelt gemeinsam mit seinen Freunden die noch bösere Tierpräparatorin Millicent ab, in deren Rolle Kidman glänzt.

(Paddington, Großbritannien, Frankreich u.a. 2014, 95 Min., FSK ab 0, von Paul King, mit Hugh Bonneville, Sally Hawkins, Nicole Kidman)

Paddington

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare