Partys zum Einfrieren von Eizellen

San Francisco (dpa) - Ein Kinderwunsch kann die Karriere knicken - zumindest bei Unternehmen, die ihren Mitarbeiterinnen nicht genügend Raum für die Familienplanung lassen.

Auf "Egg Freezing Partys" beraten Befruchtungsexperten in den USA nun Frauen, wie sie ihre Eizellen einfrieren und die Geburt eines Kindes um des Jobs Willen hinauszögern können. Bei Cocktails und Häppchen können sich die Mütter in spe über sämtliche Vor- und Nachteile austauschen.

Der Trend ist von New York bereits nach Kalifornien geschwappt, wo die Unternehmen Apple und Facebook zuletzt angeboten hatten, ihren Mitarbeiterinnen das umstrittene "Social Freezing" zu finanzieren. US-Medien sprechen bereits von der neuen Form der Tupper-Party.

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare