Nach 15 Jahren: Patrick Dempsey und Frau trennen sich

+
Dempsey und seine Ehefrau Jillian trennen sich. Foto: David Ebener/Archiv

New York (dpa) - Ende einer Vorzeigeehe in Hollywood: Nach 15 Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern trennen sich Patrick Dempsey (49) und seine Frau Jillian.

"Nach langer Überlegung haben wir uns entschieden, uns im gegenseitigen Respekt zu trennen", ließ das Paar über einen Sprecher auch der Deutschen Presse-Agentur ausrichten. "Unsere größte Priorität bleibt das Wohl unserer Kinder, und wir bitten mit allem Respekt, die Privatsphäre unserer Familie in dieser heiklen Zeit zu bewahren."

Laut "TMZ.com" und "Us Weekly" hat die Frau des "Grey's Anatomy"-Stars die Scheidung eingereicht. Jillian habe die üblichen "unüberbrückbaren Differenzen" als Grund angegeben und gemeinsames Sorgerecht für die Tochter Tallulah Fyfe (12) und die siebenjährigen Zwillinge Darby Galen und Sullivan Patrick beantragt. Sie wolle auch Unterhalt für sich und die Kinder. Dempseys Vermögen wird auf 40 Millionen Dollar (35 Millionen Euro) geschätzt.

Die Dempseys, beide attraktiv und Familienmenschen, galten lange als Traumpaar Hollywoods. Porsche-Narr Dempsey hatte erst im September der Deutschen Presse-Agentur erzählt, er habe seine Frau mit einem teuren Trick von seinem Hobby überzeugt: "Ich habe ihr zum Hochzeitstag auch einen Porsche geschenkt. Seitdem steht sie auch total auf Autofahren."

Artikel bei Us Weekly

Artikel bei TMZ.com

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare