Kult-Schauspieler wurde 93

Patrick Macnee ("Mit Schirm, Charme und Melone") ist tot

+
Patrick Macnee und Diana Rigg alias John Steed und Emma Peel erlangten als Agenten in der britischen Erfolgsserie "Mit Schirm, Charme und Melone" Kultstatus.

Los Angeles - Als Agent John Steed wurde er durch die 60er-Jahre-Kult-Serie „Mit Schirm, Charme und Melone“ bekannt. Jetzt ist der britische Schauspieler Patrick Macnee 93-jährig gestorben.

Nach Mitteilung auf seiner Webseite am Donnerstag starb Macnee in seiner Wahlheimat im kalifornischen Rancho Mirage. Nach Angaben seines Sohnes war seine Familie in seinen letzten Stunden bei ihm. Der Schauspieler wurde 93 Jahre alt. Der 1922 in London geborene Star war in der Kultserie „Mit Schirm, Charme und Melone“ (im englischen Original „The Avengers“) von 1961 bis 1969 in der Rolle des Agenten John Steed der Inbegriff des britischen Gentleman alter Schule.

Macnee hatte weitere Rollen im Fernsehen und in Spielfilmen, etwa in „Kampfstern Galactica“, „Sherlock Holmes in New York“ und „James Bond 007 - Im Angesicht des Todes“. Er wirkte auch 1998 an der Seite von Ralph Fiennes und Uma Thurman in der Spielfilmversion von „Mit Schirm, Charme und Melone“ mit.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare