"Picasso im Bikini": Tel Aviv zeigt Kunst am Strand

+
Kunst am Strand von Tel Aviv. Foto: Kvir Sivan/Tel Aviv-Yafo Municipality

Tel Aviv (dpa) - Im Bikini oder in der Badehose Kunstwerke von Picasso oder Matisse betrachten - das ist derzeit am Strand von Tel Aviv möglich. Die israelische Stadt präsentiert an der Promenade neun Reproduktionen von Werken berühmter Künstler.

Die Originale sind im Tel Aviver Kunstmuseum zu sehen. In der Strand-Galerie sind neben Pablo Picasso und Henri Matisse unter anderem Vincent van Gogh und Pierre-Auguste Renoir vertreten. Die Aktion ist eine Premiere. In der Vergangenheit hatte Tel Aviv aber bereits Bücher der Stadtbibliotheken am Strand ausgestellt, um die Menschen zum Lesen zu animieren.

Mit "Picasso im Bikini" soll Kunst mehr Menschen zugänglich gemacht werden, sagte eine Sprecherin der Stadt. Die Bilder sind noch bis Ende Juni zu sehen.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare