Pitt und Jolie finden Abnehmer für Millionenvilla

+
Angelina Jolie und Brad Pitt haben offenbar einen Käufer gefunden.

Los Angeles - Brad Pitt (48) und seine langjährige Partnerin Angelina Jolie (36) haben eine prominente Käuferin für ihre Villa im kalifornischen Malibu gefunden. Wer das Anwesen erstanden hat:

Ellen DeGeneres.

Wie die “Los Angeles Times“ am Sonntag berichtete, hat die Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres (54) das Luxusanwesen des Hollywood-Paares für zwölf Millionen Dollar (knapp 9,2 Millionen Euro) erstanden. Das 1962 erbaute Haus mit vier Schlafzimmern, vier Badezimmern, drei Kaminen und einem Pool hat einen Meeresblick und Zugang zu einem Privatstrand. Oscar-Anwärter Pitt (“Moneyball“) und seine Lebensgefährtin Jolie hatten ihr Domizil vorigen August zunächst für knapp 14 Millionen Dollar angeboten. DeGeneres sucht nach Angaben der Zeitung selbst einen Käufer für zwei ihrer Immobilien in Beverly Hills und Thousand Oaks.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare